wolfseal Mauerstärke WU

Das Produkt

Die wolfseal Mauerstärke (FBV) besteht aus einem versteiften Kunststoffrohr mit einem Innendurchmesser von 22 mm. Die einseitige wolfseal Beschichtung sorgt für einen wasserdichten Anschluss der Mauerstärken zum Beton. Die Innen­-Abdichtung der Mauerstärke nach dem Entfernen des Spannstabes erfolgt durch 2 Dichtstopfen einschl. 2 Verschlusskappen.

Das Einsatzgebiet

Abdichtung von Schalungsspannstellen im Ortbeton beim Einsatz von Frischbeton-Verbundfolien gewährleisten die wolfseal FBV Mauerstärken durch die wolfseal Spezialbeschichtung einen wasserdichten Verbund zu FBV Folie sowie zum angrenzenden WU Beton.

Die Verarbeitung

Nach dem Verlegen der FBV Dichtungsbahn werden die
wolfseal FBV Mauerstärken gleich verarbeitet, wie konventionelle Kunststoff-Mauerstärken.

Beim Schließen der Schalung verklebt sich die wolfseal Beschichtung wasserdicht mit der FBV Dichtungsbahn und verhindert so eine Wasserumläufigkeit der Spannstellen.

Überzeugende Vorteile


  •  zusätzliche Sicherheit durch wolfseal Verbund­­­beschichtung zwischen Rohr und Beton durch Verbundwirkung
  • sofort nach dem Ausschalen verschließbar 
  • witterungsunabhängiger Einbau und Verschluss
  •  fester Sitz der Mauerstärke
  •  stabiler Abstandshalter für exakt Wandstärken
  •  wasserdichte Verbindung zur wolfseal FBV Dichtungsbahn
  •  wasserdichter Verbund zum Wandbeton
Kontakt

Dürfen wir Ihnen behilflich sein oder haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen sehr gerne von:

Mo. bis Do. von 7:30 Uhr - 17:30 Uhr
Fr. von 7:30 Uhr -16:30 Uhr

zur Verfügung.

Wir sind gerne für Sie da!

Telefon: 07305 9622-0