wolfseal FTS Gerade und FTS Eckprofil für Elementwände

Das Produkt

Die wolfseal FTS Sollbruchelemente bestehen aus beidseitig komplett beschichteten feuerverzinkten Stahlblechelementen mit Befestigungsflügeln. Die wolfseal Verbundbeschichtung gewährleistet durch den Verbund zum Frischbeton eine Wasserundurchlässigkeit von Sollrissfugen.

Die Elemente sind 2,50 cm lang, die Breite des Fugensystems beträgt 167 cm bei einer Dicke von ca. 1,9 mm. Bei einer Einbindetiefe von 8 cm ist das wolfeal FTS Sollbruchelement bis 5 bar geprüft (zulässig nach AbP 2,0 bar dies entspricht der 2,5 fachen Sicherheit auf den Prüfdruck).

Prüfzeugnis-Nr.: P-SAC 02/5.1/16-433 MFPA Leipzig

Einbauanleitung wolfseal FTS

Das Einsatzgebiet

Das wolfseal FTS Sollbruchelement wird für die Sicherung von Stoßfugen gegen drückendes und nicht drückendes Wasser bei Elementwänden eingesetzt. Das wolfseal FTS Sollbruchelement ist resistent gegen sämtliche organische Abwässer und ist somit auch zum Einsatz in Kläranlagen bestens geeignet. Die Grundwasserverträglichkeit des wolfseal FTS wurde geprüft und ist gegeben (Prüfbericht K-271038-16-WR)

Die Verarbeitung

Das wolfseal FTS Sollbruchelement wird nach dem Abziehen der Schutzfolie stirnseitig an die Stirnseiten der Fertigteilelemente gedübelt. Die Verbindung zur Fugenabdichtung der Wand-Sohlenfuge erfolgt über die mitgelieferten Kreuzklammern.

Die Montageanleitung

Überzeugende Vorteile

  • schnelles und sicheres Abdichten aller Fertigteil-Stoßfugen ohne Bewehrung im Wandkern
  • mit dem Fertigstellen der Betonierarbeiten sind gleichzeitig auch die Abdichtungsarbeiten fertig­gestellt. Für zusätzliche Maßnahmen müssen weder Zeit noch Kosten oder Witterungsverhältnisse berücksichtigt werden
  • einfache und sichere Verbindung der Elementwände zur bestehenden, bewährten wolfseal Fugensicherung im Sohlen-/ Wandbereich
  • keine zusätzlichen Kranwartezeiten beim Versetzen der Elementwände. Die Fugensicherung wird durch Andübeln der FTS-Elemente an den Stirnseiten der Fertigteilelemente gewährleistet.
  • durchgehende elastische Dichtung gegen drückendes und nicht drückendes Wasser durch Verbundwirkung zwischen dem wolfseal Element und dem Frischbeton
  • wolfseal Beschichtung ist resistent gegen sämtliche organische Abwässer
  • geprüft bei MFPA Leipzig

Kontakt

Dürfen wir Ihnen behilflich sein oder haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen sehr gerne von:

Mo. bis Do. von 7:30 Uhr - 17:30 Uhr
Fr. von 7:30 Uhr -16:30 Uhr

zur Verfügung.

Wir sind gerne für Sie da!

Telefon: 07305 9622-0