thepro Ortbeton

Wie funktioniert das thepro DämmDichtSystem?

thepro DämmDicht-Elemente werden in den handelsüblichen Stärken zwischen 80 und 200 mm in einer Breite von 2,40 m und bis zu einer Höhe von 5,00 m an der Baustelle angeliefert. 

Für Wand und Boden werden dieselben Elemente eingesetzt. Zur Verbindung zwischen Bodenplatte und Wand stehen unsere Stirnrandschalung (SRE) mit Schalungsaufleger zur Verfügung. 

Nach dem Betonieren der Bodenplatte wird die äußere Schalung gestellt. Die thepro Wandelemente werden in die Wandschalung gestellt. Das Frischbetonverbundsystem (FBVS) ist nun frei zugänglich, um Stöße zwischen den Elementen dicht zu verschweißen. Das FBVS und die Wärmedämmung sind somit fachgerecht am Keller montiert.

Nach dem Einbringen der Bewehrung und dem Schließen der Schalung wird die Wand betoniert.

Durch die thepro Spezialbeschichtung ergibt sich während der Abbindephase des Betons eine monolithische Verbindung zwischen Abdichtung und Beton. Eine Hinterläufigkeit der Abdichtung ist somit nach dem Erstarren des Betons ausgeschlossen.

Nach dem Ausschalen sind die Wände fertig. Die Baugrube kann unverzüglich verfüllt werden.

Ihre Vorteile

Die bessere Abdichtung

  • Vollflächige, rissüberbrückende Außenabdichtung
  • Verbund zwischen Abdichtung und Beton, dadurch keine Hinterläufigkeit der Abdichtung im Falle einer Beschädigung
  • Einfache Verbindung der Elemente mit Heißluft oder Flamme
  • Schnelle Verarbeitung


Die bessere Wärmedämmung
 

  • Keine Wärmebrücken an Pumpensumpf, Bodenplatte, Wand-/Sohlenanschluss, Fenster und Lichtschacht
  • Vollflächiger und hinterlaufsicherer Verbund zwischen Abdichtung und Wärmedämmung
  • Schnelle Montage durch großformatige Elemente
  • In allen gängigen Dämmstoffstärken und Druckfestigkeiten lieferbar
Kontakt

Dürfen wir Ihnen behilflich sein oder haben Sie Fragen? Wir stehen Ihnen sehr gerne von:

Mo. bis Do. von 7:30 Uhr - 17:30 Uhr
Fr. von 7:30 Uhr -16:30 Uhr

zur Verfügung.

Telefon: 07305 9622-0